Zu Besuch bei Freunden in Bonn. Oreo gabs zum Naschen und an Cheesecake denk ich mindestens 3 mal pro Tag. Was liegt also näher als die zwei Sachen zu kombinieren? Oreo & Cheesecake .. Big Love!!
Bonn war ja toll und so, aber eigentlich wollte ich nur mehr zurück nach Wien und backen was das Zeug hält.

20150528_OreoCheesecake2_chrom+L20150528_OreoCheesecake3_chrom+L20150528_OreoCheesecake_chrom+L

Zutaten

Boden
400g Schokokeks mit Vanillecreme (z.B. Oreo)
120g weiche Butter

Cheesecakemasse
200g Oreo
800g Frischkäse
200g Sauerrahm
100g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 EL Stärke
3 Eier (M)

Cookieteig
50g Butter
75g brauner Zucker
1 EL weißer Zucker
1 Prise Salz
75 g Mehl
100g gehackte Kochschokolade

Alle Zutaten zusammen (machts einfacher für die Einkaufsliste)
200g weiche Butter
600g Oreo Kekse
75g brauner Zucker
1 gehäufter EL + 100g Zucker
Salz
75g Mehl
100g gehackte Kochschokolade
800g Frischkäse
200g Sauerrahm
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Speisestärke
3 Eier (M)

Zubereitung

Ich habe den Oreo Cheesecake in einer eckigen Form gemacht.
Du kannst aber natürlich auch eine Runde verwenden. Bei den Mengenangaben hier würde ich eine 26er-28er Form empfehlen. Bei der 28er Form kanns jedoch sein, dass du ein paar mehr Kekse für den Boden benötigst.
Nun aber zur Zubereitung! 🙂

Boden
Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Keks in einen Gefrierbeutel (oder ähnliches) füllen und mit einem Schöpflöffel oder Schnitzelklopfer fein zerbröseln (Falls dein Mixer das kann, kannst du Keks auch darin bröselig machen). Die Butter schmelzen und unter die Brösel mischen. Die Form einfetten, die Bröselmasse in die Form füllen und zu einem flachen Boden andrücken. Form rein in den Ofen, 8 Minuten backen lassen, raus nehmen und abkühlen lassen.

Cookieteig
Butter, braunen Zucker, weißen Zucker und Salz cremig rühren. Mehl unterrühren, Hälfte der gehackten Kochschokolade unterkneten, Teig beiseitestellen.

Cheesecakemasse
Kekse (mit einem großen Küchenmesser) in Stücke hacken. Rühre den Frischkäse zusammen mit dem Sauerrahm und Vanillezucker glatt. Dann die Stärke und Eier unterrühren und die Keksstücke anschließend unterheben.

Masse auf dem Boden verteilen. Cookieteig in kleine Stücke zupfen (ähnlich wie Streusel) und auf der Cheesecakemasse verteilen. Die übrige gehackte Schokolade drüber streuen und im heißen Ofen 40-45 Minuten backen.

Foodgasm garantiert! 😉

Süß bleiben!
Deine Zuckerrausch-Girls _th7_herz.gif

[In Anlehnung an das Rezept Cheesecake Bars auf lecker.de]

2 Comments on Oreo Cheesecake … essen wir ab jetzt jeden Tag

  1. Super lecker!!! Hab ihn rund gebacken und (unfreiwillig) mit weniger Zucker in der Cheesecake Masse. Waren aber trotzdem alle begeistert:-)

    • Super! Beim Zucker hat man meistens ein bisschen Spielraum und kann je nach Geschmack mehr oder weniger verwenden. Freut uns, dass er dir so gut gelungen ist! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.