Diese Köstlichkeit vereint cremige Schoki mit zuckrigen Marshmallows und salzigen Nüssen – mmmmhh!


Rocky Road

Zutaten

Boden
150g Haferflockenkekse
70g Butter
1 Prise Salz
eventuell Vanillezucker (wenn man’s süßer mag)

Fudge
450g Bitterschoko (je hochwertiger, desto besser!)
420ml Schlagobers
2 große Eigelb
150g Marshmallows
100g Salzmandeln

Topping
60g Marshmallows
20g Salzmandeln
60g Bitterschoko

 

Zubereitung

Boden
Ofen auf 180°C vorheizen.
Die Kekse in einen Gefrierbeutel oder ein anderes robusteres Plastiksackerl füllen und mit dem Schnitzelklopfer oder Nudelwalker so lang bearbeiten, bis die Kekse fein gemahlen sind. Das ist auch gleich eine gute Gelegenheit um ein bisschen Frust abzubauen 😉
Dann die Brösel mit der Butter durchmischen, Zucker und Salz dazu, und fest in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und ca 15 Minuten backen.

Fudge
Für den Fudge 300g der Schoki über dem Wasserbad schmelzen. Das Obers zum Köcheln bringen, dann 1/4 davon zu den Eigelb geben und durchmixen. Diese Mischung dann zurück zum restlichen Obers gießen. Die Schokolade ebenfalls untermischen.
Die restliche Schoko, die Marshmallows und die Mandeln klein hacken und auf dem abgekühlten Tortenboden verteilen. Die Schokocreme (bis auf ca 250ml, diese Menge beiseitestellen und für später aufheben) auf dem Boden verteilen und unabgedeckt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Topping
Für das Topping alle Zutaten klein hacken. Die aufgehobene Creme auf der Torte verteilen und die Nüsse, Marshmallows und Schoko darauf verteilen und etwas festdrücken.

 

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!
Deine Zuckerrausch-Girls _th7_herz.gif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.